Direkt zum Inhalt

Notwendigkeit und Technik der Küchenabluftreinigung

Beschreibung

Abluftanlagen für gewerbliche Küchen sind nicht mit herkömmlichen Abluftanlagen zu vergleichen. Dafür gibt es verschiedene Gründe:

Personen und Firmen, die sich damit beschäftigen kommen in den meisten Fällen aus der Technischen Gebäudeausrüstung. Die Schwierigkeiten fangen schon bei dem Vokabular an. Zur Berechnung der Abluftmengen kommen dann Geräte wie „Salamander“ oder „Griddleplatte“ zum Vorschein.

Und die Tätigkeiten, die bei der Berechnung eine Rolle spielen, heißen dann Kochen, Dünsten, Garen etc. Das bedeutet, dass sich TGA-Ingenieurinnen und -Ingenieure auch mit dem Vokabular und mit den Tätigkeiten in der Küche auskennen müssen. Bei der Berechnung des Abluftvolumenstromes haben sie nämlich einen sehr großen variablen Faktor in der Formel, den Gleichzeitigkeitsfaktor. Und dieser kann in der Planung festgelegt werden.

Dazu kommt dann noch der spezielle Brandschutz und dann natürlich noch die EnEV oder Ökodesignrichtlinie. Und sei das nicht noch kompliziert genug haben sich die Richtlinien für Küchenabluft (VDI 2052; DIN EN 16282) im Jahre 2018 erheblich verändert.

Des Weiteren trifft man in der Planung auf immer mehr Widerstand bzw. Schwierigkeiten bei der Einplanung von Küchenabluft. Rohrleitungen an den Außenwänden oder geringer Küchengeruch in der Umgebung sind nicht mehr erwünscht.

Der Vortrag „Notwendigkeit und Technik der Küchenabluftreinigung“ zeigt die neuen Notwendigkeiten und die daraus resultierenden Techniken von der Erfassung (Dunstabzugshaube) über die Reinigung (UV-C Ozon etc.) bis zur Abluftführung (Ausblasposition) auf.


PS: Im Rahmen der Veranstaltung fertigen wir zu Informations- und Werbezwecken des VDI OWL Bild- und/oder Videoaufnahmen an. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Anfertigung und Verbreitung dieser Aufnahmen auf der Internetseite, in den Printmedien, auf unseren Social-Media-Kanälen sowie zu weiteren Informationszwecken des VDI OWL einverstanden. Bei Nicht-Einverständnis sprechen Sie uns bitte zu Beginn der Veranstaltung an.

Redner

Hartmut Engler, Oxytec GmbH

Auf einen Blick

Startdatum
23.05.2019 - 18:00 Uhr
Enddatum
23.05.2019 - 20:00 Uhr
Organisator
Ostwestfalen-Lippe Bezirksverein e.V.
Arbeitskreise
AK Technische Gebäudeausrüstung
AK Bautechnik
Ort
Technologiezentrum
Kleiner Seminarraum
Meisenstr. 96
33607 Bielefeld
Anfahrt planen