Direkt zum Inhalt

Poesie und Technik in Freiberg

Beschreibung

Im Rahmen der Landesausstellung Industriekultur und des Jahres der Industriekultur 2020 werden an acht Nachmittagen eingängige Texte zu technischen Entwicklungen vorgestellt, etwa von den Dichteringenieuren Max Maria von Weber oder Max Eyth, aber auch von Schriftstellern wie Theodor Fontane, Lion Feuchtwanger und anderen.  Die Reihe startet in Chemnitz am Donnerstag, dem 07. Mai und endet am 09. Juli (Himmelfahrt ist Feiertag und am 04./05. Juni feiert die TU Bergakademie Freiberg 100 Jahre eigenständiges Promotionsrecht), jeweils um 17.00 Uhr in der Buchhandlung Universitas, Reichenhainer Str. 55, 09126 Chemnitz. In Freiberg startet die Reihe am Freitag, dem 08. Mai und endet am 10. Juli, jeweils um 14.00 Uhr im Campus Café im SIZ, Prüferstraße 2 / Ecke Burgstraße, 09599 Freiberg.   Die Buchhandlung Universitas erhielt den Deutsche Buchhandlungspreis in den Jahren 2018 und 2019 als „Hervorragende Buchhandlung“. Der Taschenbuchladen in Freiberg, Burgstraße 34, erhielt den Deutschen Buchhandlungspreis im Jahr 2018 als „Hervorragende Buchhandlung“ und im Jahr 2019 als „Beste Buchhandlung Deutschlands“.   Die einzelnen Termine stehen unter dem Vorbehalt der Bewältigung der bei Redaktionsschluss noch anhaltenden Corona-Krise. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen! 

Auf einen Blick

Datum
10.07.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Organisator
Westsächsischer Bezirksverein Chemnitz
AK Technikgeschichte
Ort
Campus Café am SIZ
Prüferstraße 2 Ecke Burgstraße
09599 Freiberg
Anfahrt planen