Direkt zum Inhalt

Produkthaftung und technische Entwicklung

Beschreibung

Umsetzung der EG-Produkthaftungs-Richtlinie - Praxisnahe Informationen für die Entwicklung rechtssicherer Produkte

Seit 1985 regelt die EG-Produkthaftungsrichtlinie die Haftung des Herstellers bei fehlerhaften Produkten. Zusammen mit der Produktsicherheitsrichtlinie wird hier in Europa die Grundlage für sichere Produkte geschaffen. In Deutschland erfolgte die Umsetzung der Richtlinien in deutsches Gesetz 1989 mit dem deutschen Produkthaftungs-Gesetz und seit November 2011 mit dem aktuellen Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Risiken lassen sich rechtzeitig abschätzen. Durch gezielte Untersuchungen können mögliche Gefährdungen bereits im Entwicklungsstadium erkannt und beseitigt werden.

Seminarinhalt auf einen Blick:

Welche Konsequenzen hat die Umsetzung der EG-Produkthaftungs-Richtlinie? Wie ist sie sachgerecht, aber „ohne Übertreibung“ umzusetzen? Welche Bereiche sind bei Produkthaftung besonders betroffen? Mit welchen Abläufen können Haftungsrisiken vermindert werden? Die Verantwortung von Geschäftsleitung und von Mitarbeitern. Besondere Anforderungen an die Technische Dokumentation

Seminarnummer: W22.10503.01

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung für: Produkthaftung und technische Entwicklung
VDI Fortbildungszentrum: www.vdi-fortbildung.de/seminare/details/produkthaftung-und-technische-entwicklung-1810022

  • Last Minute-Preis: 680,00 €
  • Early Bird-Preis: 680,00 €
  • VDI Fördermitglieder-Preis: 730,00 €
  • VDI Mitglieder-Preis: 730,00 €
  • Frühbucher-Preis: 770,00 €
  • Seminarpreis: 850,00 €

Auf einen Blick

Datum
18.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Organisation
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ansprechperson
anmeldung@vdi-stuttgart.de
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
850,00 EUR inkl. MwSt.