Direkt zum Inhalt

Servicetechniker im Umgang mit dem Kunden

Beschreibung

Grundrüstzeug angewandter Psychologie als zweiter Werkzeugkasten für den Service.

Die Servicetechniker sind ein äußerst wichtiges Bindeglied zwischen Unternehmen und Kunden. Ihr Verhalten ist oftmals ausschlaggebend für den Fortbestand und die Qualität der Geschäftsverbindung. In vielen Unternehmen übersteigt die Zahl der Kundenkontakte durch Servicetechniker bei weitem die Zahl der Kontakte durch den Vertrieb. Deshalb sollte nicht nur der Verkaufsaußen- und der Verkaufsinnendienst geschult werden, sondern auch der Servicetechniker.

Um seine Aufgabe optimal zu erfüllen, braucht er neben soliden Fachkenntnissen persönliche menschliche Qualitäten. Er braucht eine konsequente Kundenorientierung, ein sicheres Auftreten, er muss sich auf seine Kunden einstellen können und er muss sich in Konfliktsituationen geschickt verhalten. Der Servicetechniker muss auch bei schwierigen Kunden souverän reagieren und seine Gespräche konfliktmindernd und deeskalierend führen können.

Ziel dieses Seminars ist es, dem Servicetechniker Leitlinien und Hilfen zu geben, damit er seine Aufgabe als Bindeglied zwischen Kunde und Unternehmen erfolgreich bewältigen und dabei den Interessen sowohl der eigenen Firma als auch des Kunden gerecht werden kann.

Seminarinhalt auf einen Blick:
Meine Rolle als Servicetechniker - Grundregeln im Umgang mit dem Kunden - Gespräche gut vorbereiten - Das eigene Unternehmen positiv vertreten - Konfliktgespräche gekonnt führen

Seminarnummer: W20.50701.04

Seminarpreis: 1230,00 €
Seminarpreis für VDI Mitglieder: 1180,00 €

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung beim
VDI Fortbildungszentrum: Servicetechniker im Umgang mit dem Kunden

Auf einen Blick

Datum
10.12.2020 - 11.12.2020
Uhrzeit
08:00 - 15:00 Uhr
Organisator
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
1.230,00 EUR inkl. MwSt.