Direkt zum Inhalt

Thermodynamik-Kolloquium 2019

Beschreibung

Alljährlich richten die Thermodynamik-Gremien von ProcessNet und der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt gemeinsam das traditionelle „Thermodynamik-Kolloquium“ aus. Veranstalter des diesjährigen Kolloquiums ist der VDI e.V.

Ob Energieverfahrenstechnik, Modellierung chemischer Prozesse oder Vorgänge an Grenzflächen, die Thermodynamik bildet eine wesentliche Grundlage der Verfahrenstechnik, und das Thermodynamik-Kolloquium ist der Ort, all diese vielfältigen Themenbereiche zu diskutieren:

  • Grundlagen der Thermodynamik
  • Modellierung und Simulation thermophysikalischer Eigenschaften
  • Molekulare Thermodynamik
  • Thermodynamik komplexer Systeme
  • Biothermodynamik
  • Industrielle Anwendungen der Thermodynamik
  • Thermodynamik der Energieumwandlung
  • Thermodynamik der Energieanwendung (Heizen, Kühlen, Wärmeübertragung, thermische Speicherung)
  • Thermodynamische Bewertung von Prozessen

In vier Plenarvorträgen berichten hochkarätige Vortragende über:

  • Energiesystem der Zukunft – Was wir heute über zukünftige Energiequellen und Energieträger zu wissen glauben“, Prof. Dr. rer. nat. Dirk Uwe Sauer, RWTH Aachen University
  • „Thermodynamik von Reaktionen – Sinn und Unsinn von Standardzuständen“, Prof. Dr.-Ing Gabriele Sadowski, TU Dortmund
  • „Orientierung der Moleküle – Theorie und Simulation“, Prof. Dr.-Ing. Kai Langenbach, TU Kaiserslautern
  • „Thermochemische Reaktoren für Hoch-Temperatur Wärmespeicherung in MW-Maßstab: von grundlegenden Experimenten bis zur Anwendung“, Dr.-Ing. Annelies Vandersickel, Technische Universität München

Die Plenarvorträge mit Übersichtscharakter, die vielfältigen Vortragssessions und eine Posterausstellung bieten Ihnen die Gelegenheit, sich durch mehr als 115 Beiträge über die neuesten Fortschritte auf Ihrem Fachgebiet zu informieren und diese mit Ihren Kollegen zu diskutieren.

Dem ausgeprägten Diskussionscharakter des Kolloquiums tragen ein abendliches Beisammensein in einem rheinischen Braugasthof und eine abendliche Posterparty Rechnung. Insbesondere die Postersession macht die besondere Breite der Thermodynamik sichtbar und ermöglicht intensive Diskussionen.

Der in 2018 von den „kreativen jungen VerfahrensIngenieuren – kjVI“ der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) ins Leben gerufene Studierenden-Wettbewerb chemPLANT animierte zahlreiche Studierende zum Mitmachen und begeisterte das Fachpublikum. Auch in 2019 ist die Motivation der Studierenden ungebrochen. So widmeten sich 16 Teams der diesjährigen neuen Aufgabe, ein Smartphone (definierte stoffliche Zusammensetzung) möglichst vollständig zu recyceln. Acht Konzepte sind in die engere Auswahl gekommen. Diese Konzepte werden von den Teams in der Postersession präsentiert. Den drei Teams mit den innovativsten Lösungskonzepten wird in der Plenumsveranstaltung „chemPHONE und Circular Economy“ die Möglichkeit gegeben, ihre Konzepte dem Fachpublikum vorzutragen. Den drei erstplatzierten Teams winken Urkunden und Preisgelder.

Die Vorsitzenden der beiden Thermodynamik-Gremien, Frau Prof. Dr. rer. nat. habil. Sabine Enders, Prof. Dr.- Ing. André Bardow und Prof. Dr.-Ing. habil. Jadran Vrabec sowie der diesjährige Gastgeber, Prof. Dr. rer. nat. Burak Atakan, laden Sie herzlich zur Teilnahme auf den Campus der Universität nach Duisburg ein.

Die Mitglieder des Programm- und Organisationskomitees freuen sich auch dieses Jahr wieder auf eine spannende und sicherlich erfolgreiche Veranstaltung und darauf, Sie in Duisburg zum „Thermodynamik-Kolloquium 2019“ begrüßen zu dürfen.

Das Tagungsprogramm können Sie hier herunterladen. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das "Kontaktformular" am Ende dieser Internetseite.

Wichtiger Hinweis: Vor Ort werden keine gedruckten Tagungsunterlagen ausgegeben (Ausnahmen: Namensschilder und gedruckte Teilnehmerliste). Rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn werden allen angemeldeten Teilnehmern das Tagungsprogramm und die Kurzfassungen der Vorträge und Poster in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Vor Ort werden diese Unterlagen auch auf USB-Stick zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Links:
Tagungsprogramm 
chemPLANT-Wettbewerb
ChemCar-Wettbewerb
kreative junge Verfahrensingenieure (kjVI)
Fachgebiet Thermodynamik, Universität Duisburg-Essen
ProcessNet
ProcessNet-Fachgruppe „Thermodynamik“
VDI-GVC
VDI-GEU

Kontakt
Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU)
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
www.vdi.de/geu 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Karin Rufaut (organisatorisch)
Telefon: +49 211 6214-445
Telefax: +49 211 6214-97445
E-Mail: rufaut@vdi.de   
 
Dr.-Ing. Uwe Delfs (fachlich)
Telefon: +49 211 6214-521
Telefax: +49 211 6214-97521
E-Mail: geu@vdi.de

Anlagen
Programm

Auf einen Blick

Startdatum
30.09.2019 - 13:30 Uhr
Enddatum
02.10.2019 - 13:25 Uhr
Organisator
Energie und Umwelt
Energie und Umwelt
Ort
Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Gebäude MC/MD
Hörsäle MC 122 und MD 162
Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße
47057 Duisburg
Anfahrt planen
Jetzt anmelden

Kontaktformular

* Pflichtfeld