Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

VDI-Webinar: Digitale Zwillinge in der Energiewirtschaft

Beschreibung

Alle sprechen von Energiesparen und Nachhaltigkeit. Neben wichtigen Themen wie Isolierung und effizienten Heizungen spielt die Intelligenz der Steuerung in der Energietechnik eine sehr große Rolle. Durch entsprechend frühzeitige Prognose von Lastsituationen und intelligente Steuerung von Endgeräten können Spitzenlasten verringert werden und damit Energieverschwendung durch falsche Einschätzung von zu erwartenden Verbräuchen. Um solche ineinander greifende Prozesse intelligent steuern zu können, kann Maschinelles Lernen eingesetzt werden. Maschinelles Lernen kann Digitale Zwillinge von Energienetzen erzeugen, mit denen Energieerzeugung erheblich intelligenter und sparsamer gesteuert werden kann. Maschinelles Lernen ist aber nur so gut, wie die Daten, die ihm zur Verfügung stehen. Dieses Webinar vermittelt einen Einblick, wie die Datenlage heute ist und welche Software und Methoden verwendet werden (müssen), um intelligente Abbilder von Energiesystemen zu erzeugen. Auf diese Weise können erhebliche Einsparpotenziale gehoben werden.

Die Anmeldung zum Webinar für VDI-Mitglieder erfolgt über den internen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Referenten

Dipl.-Ing. Stefanie Mollemeier, Geschäftsführerin Mettenmeier GmbH | Dipl.-Ing. Thomas Froese, Geschäftsführer atlan-tec Systems GmbH | Florian Kaiser, Technischer Geschäftsführer OXYGEN TECHNOLOGIES GmbH

Auf einen Blick

Datum
20.01.2021
Uhrzeit
16:30 - 17:30 Uhr
Organisator
VDI-Hauptgeschäftsstelle
Ansprechpartner
Sebastian Nakötter
Ort
40468 Düsseldorf
Anfahrt planen