Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

Wettbewerbsvorteile durch die Digitalisierung mit Manufacturing Execution Systems (MES)

Beschreibung

Die Digitalisierung der Prozesse in der Produktion (Feinplanung und Auftragsmanagement, Performance Management, Methoden und Prozesse zur Systemeinführung)

Die Zielsetzung einer modernen Produktion liegt in der kostenoptimierten Fertigung in hoher Qualität. Die digitale Abbildung und Steuerung der komplex verzahnten Wertschöpfungsprozesse in der Produktion durch Software-Systeme wird somit immer mehr zu einen entscheiden Wettbewerbsfaktor. Diese Aufgabe übernehmen MES-Systeme (Manufacturing Execution System), durch die rechnerintegrierte Steuerung der Fertigungsprozesse, die automatisierte Datenerfassung und Kennzahlgenerierung (z.B. OEE) sowie die vertikale Integration mit ShopFloor- und ERP-Ebene.

 

Insbesondere die Entwicklungen in Richtung Smart Factory, mit standardisierten auf Internet-Technologien basierenden IT- und Kommunikationsstrukturen, sind ein wesentlicher Treiber für den verstärkten Einsatz von MES-Systemen.

 

In dem Seminar wird den Teilnehmern ein umfassender Überblick über die Zielsetzung, die zentralen Funktionen, die Methoden und den Nutzen von innovativen Manufacturing Execution Systems (MES) vermittelt. Weiterhin werden die wesentlichen Aspekte angesprochen, die bei der Systemauswahl und Einführung zu berücksichtigen sind, um die Basis zu einer erfolgreichen Projektumsetzung zu liefern.

Seminarinhalt auf einen Blick:

Grundlagen und Funktionen von MES. Die Auftragsplanung- und Auftragssteuerung als Kernprozess der digitalen Produktion. Automatisierte Kennzahlen zur Produktionssteuerung (z.B. OEE, Verfügbarkeit). Der MES-Markt (Größe, Branchen, Anbieter) und der Nutzen der Systeme (ROI). Das MES-Business zwischen Systemanbieter und Endkunden: Wesentlichen Aspekte die bei der Systemauswahl und Einführung zu berücksichtigen sind. Reflexion der Inhalte: Diskussion über potentielle Ansätze für MES-Systeme im eigenen Unternehmen.

Seminarnummer: W22.30420.02

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung für: Wettbewerbsvorteile durch die Digitalisierung mit Manufacturing Execution Systems (MES)
VDI Fortbildungszentrum: www.vdi-fortbildung.de/seminare/details/wettbewerbsvorteile-durch-die-digitalisierung-mit-manufacturing-execution-systems-0610022

  • Early Bird-Preis: 680,00 €
  • VDI Fördermitglieder-Preis: 730,00 €
  • VDI Mitglieder-Preis: 730,00 €
  • Frühbucher-Preis: 770,00 €
  • Seminarpreis: 850,00 €

Auf einen Blick

Datum
06.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Organisation
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ansprechperson
anmeldung@vdi-stuttgart.de
Preis
850,00 EUR inkl. MwSt.