Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Wirtschaft & Politik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Politikorientierte Öffentlichkeitsarbeit des VDI

Ingenieure sind eine treibende Kraft gesellschaftlicher Entwicklung. Ihr Beitrag zu technologischer Innovation ist unverzichtbar für mehr wirtschaftliches Wachstum, neue Arbeitsplätze, sichere Energieversorgung, einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und die Eindämmung des Klimawandels.

Als Sprecher der Ingenieurinnen und Ingenieure in Deutschland und einer der größten technisch-wissenschaftlichen Vereine Europas setzt sich der VDI ein für eine Politik, in der sich das große Innovationspotential der Ingenieure voll entfalten kann.

Das Wissen seiner rund 154.000 Mitglieder und seiner rund 12.000 ehrenamtlich tätigen Experten macht den VDI zu einem wichtigen und gefragten Ratgeber, insbesondere in den Themenfeldern der Energie-, Umwelt-, Verkehrs- , Bildungs- und Innovationspolitik sowie beim Thema Sicherung des technisch-wissenschaftlichen Nachwuchses.

Im Rahmen von parlamentarischen Veranstaltungen, Studien, Stellungnahmen und in Hintergrundgesprächen vermittelt der VDI Technikwissen, das zur Vorbereitung politischer Entscheidungen unmittelbar relevant ist und gibt Empfehlungen, die den Konsens der Ingenieure widerspiegeln. Über seine Büros in Berlin und Brüssel vertieft der VDI seinen Kontakt zu politischen Entscheidungsträgern auf der nationalen und europäischen Ebene.

Das VDI-Technologiezentrum in Düsseldorf sowie die VDI/VDE-IT in Berlin sind als Projektträger verschiedener Bundesministerien gefragte Ratgeber und Dienstleister für die Politik auf dem Gebiet der anwendungsorientierten Forschungsförderung. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit betreibt der VDI das Zentrum für Ressourcen Effizienz und Klimaschutz ZRE  in Berlin. Das ZRE informiert vor allem klein- und mittelständische Unternehmen über die wirtschaftlichen Vorteile bei der Anwendung ressourcenschonender Technologien.

 

Hier finden Sie politische Stellungnahmen und Positionspapiere des VDI.


Ihr Ansprechpartner im VDI:

Marco Dadomo

Telefon: +49 211 6214-383
E-Mail: dadomo@vdi.de