Direkt zum Inhalt
Bild: Rawpixel.com/ Shutterstock.com

Ehrenamt im VDI

Teilen Sie Ihre Expertise und Erfahrung

Unsere Vereinsarbeit

Ehrenamt im VDI e.V.

Der VDI ist so stark wie seine rund 135.000 Mitglieder. Das Wissen und die Expertise der etwa 12.000 Ehrenamtlichen im VDI bilden das Fundament der täglichen Vereinsarbeit. Mitglieder können sich im VDI e.V. auf vielfältige Art und Weise engagieren und so den eigenen Berufsstand stärken. Vom einfachen Erfahrungsaustausch über die Mitarbeit an technischen Regeln und Stellungnahmen von Fachleuten, von der Durchführung von Veranstaltungen bis hin zu Führungsaufgaben, bringen Sie sich und Ihr Know-how ein und arbeiten Sie mit.

Zielgerichtete und individuelle Informationen zum Thema finden Mitglieder auch im Mitgliedsportal Mein VDI. Hier erwarten Sie sortiertes Fachwissen, digitale Angebote, regionale und überregionale Veranstaltungen sowie individuelle Unterstützung und Beratung. Ob im Studium, angestellt, selbstständig oder freiberuflich tätig – wir bieten Informationsvorsprung für jede Lebensphase im Ingenieurberuf.

Der VDI ist für mich viel mehr als nur ein Verein, der uns fachlich voranbringt. Der VDI ist Gemeinschaft, Zusammenhalt und persönliches Wachsen.

Natalie Mayer

Wer die Zukunft mitgestalten möchte, ist beim VDI genau richtig.

Knut Kliem

Ich bin immer wieder davon begeistert, wie gut und unkompliziert man mit den neuen und alten Mitgliedern des VDI in Kontakt kommen kann. Man hat das Gefühl, das viele im Verein die gleichen Sorgen und auch Träume verbindet.

Christopher Lötzke

Die Kreative Arbeitsatmosphäre! Blitzgescheite Leute aus ganz verschiedenen Communities arbeiten selbstorganisiert zusammen an Projekten, die sie interessieren. Das macht Spaß. Die Diskussionen eröffnen neue Sichtweisen auch auf die eigene Arbeit.

Alfred Trukenmüller

Aktives Vereinsleben – Gestalten Sie die Zukunft!

Sie wollen sich engagieren und das Vereinsleben mit Ihren Fähigkeiten aktiv mitgestalten? Wir leben vom Engagement unserer Mitglieder und bieten viele Möglichkeiten der Mitgestaltung:

Expert*innen in den Gremien

Vom Ehrenamt in VDI-Gremien profitieren auch Sie als Fachkundige. Sie gewinnen an Sichtbarkeit in der Community und schärfen Ihr berufliches Profil: ein Grund mehr, sich beim VDI ehrenamtlich zu engagieren. Gleichzeitig bietet sich Ihnen die Chance, eigenes Wissen, eigene Ideen und Erfahrung einzubringen und neue Denkansätze zu evaluieren. In den Gremien der VDI-Fachgesellschaften leisten Sie einen inhaltlichen Beitrag für die jeweilige Branche oder Community.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann wenden Sie sich an Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp, Bereichsleiter VDI Technik und Gesellschaft, +49 211 6214-296, E-Mail: westerkamp@vdi.de

Mehr Informationen zu Gremien und Fachthemen finden Sie unter den VDI-Fachgesellschaften

Young Engineers in den Gremien

Sie gestalten die Technik von morgen. Als technische Nachwuchskräfte bilden Sie die Schnittstelle zwischen dem Netzwerk Young Engineers zur fachlichen Arbeit im VDI. Nutzen Sie die Mitarbeit in den VDI-Gremien nicht nur für die fachliche, sondern auch Ihre persönliche Weiterentwicklung. Die wichtigsten Bausteine bilden Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer mit anderen Menschen in der Technik.

Hier finden Sie Informationen zur Bewerbung für die Mitwirkung als Nachwuchsvertretung in einer VDI-Fachgesellschaft.

Persönlicher Wissensaustausch und die Organisation von Netzwerken sind die Kernkompetenzen für die Arbeit vor Ort. Unterstützen Sie unsere Vereinsarbeit in einem der 46 VDI-Bezirksvereine. Helfen Sie mit, Fachveranstaltungen, Exkursionen oder Netzwerkveranstaltungen zum Erfolg zu führen. Ob als Teammitglied oder in einer Leitungsfunktion – der Dialog und Erfahrungsaustausch vor Ort tragen effizient dazu bei, persönliche Kontakte auszubauen.

Neugierig? Details zu Ihrer Mitarbeit vor Ort bekommen Sie in Ihrem Bezirksverein oder bei Dipl.-Ing. Thomas Terhorst, Bereichsleiter Regionen und Netzwerke, Tel.: +49 211 6214-269, E-Mail: terhorst@vdi.de

Ihren Verein vor Ort und alle Informationen finden Sie unter VDI-Bezirksvereine

Für Studierende bieten sich im VDI diverse Möglichkeiten für ein Engagement. Unterstützen Sie beispielsweise den Verein als Young Engineer auf seinem Weg in eine digitale Zukunft oder setzen Sie sich für das lokale Studierenden-Team an Ihrer Hochschule ein. Konzeptionelles Arbeiten oder innovative Projekten tragen dazu bei, Wissen und Fähigkeiten über das Studienfach hinaus zu trainieren. Wichtig ist, dass Sie sich mit der Sache, für die Sie sich einsetzen, auch identifizieren. Umso besser, wenn dieses Engagement für Sie auch nutzbar wird.   

Würden Sie gerne mehr erfahren oder mitarbeiten? Ihre Ansprechpartnerin ist Marion Tschorn,  +49 211 6214-272, E-Mail: tschorn@vdi.de
Hier gibt es mehr Informationen für Studierende.

Wir möchten schon Kinder und Jugendliche für Technik begeistern. Darum fördern wir den technischen Nachwuchs in unterschiedlichen Clubs, Initiativen und Förderprogrammen. Kinder haben viele Ideen und träumen von großen Erfindungen. Helfen Sie uns diese Ambitionen zu unterstützen!

Bringen Sie sich ein im VDIni-Club für Kinder oder begeistern Sie Jugendliche für Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik bei den VDI-Zukunftspiloten.

Haben Sie Lust die Ingenieure von morgen zu begeistern? Mehr Infos zur Jugendarbeit hat Angela Inden, inden@vdi.de

Der VDI bietet wertvolle Netzwerke für Ingenieur*innen und Naturwissenschaftler*innen. Seien Sie Teil einer aktiven Community. Arbeiten Sie vor Ort in Ihrem Landes- oder Bezirksverein, seien Sie Teil der Young Engineers, vernetzen Sie sich mit anderen Frauen im Ingenieurberuf, engagieren Sie sich bei der gemeinnützigen Ingenieurhilfe e.V. Nutzen Sie unsere Netzwerke als Baustein für Ihren Erfolg!

Mitarbeiten - Mitgestalten - Mitbestimmen

Sie sehen die Möglichkeiten sind so abwechslungsreich wie vielfältig. Ob die inhaltliche Arbeit Ihrer Profession im Vordergrund steht, Ihre Begeisterung für Technik im Austausch mit anderen Menschen oder bei der Förderung der Jugend, ein Verein lebt durch das Engagement seiner Mitglieder: Seien Sie dabei!

FAQ zur Mitarbeit

Die häufigsten Fragen:

Weil Sie davon profitieren! Wer im VDI ehrenamtlich arbeitet, der wird in allen Fachgebieten auf versierte Fachleute treffen. Die Karriere kann von einem Engagement im VDI also nur profitieren.

Wie viel Zeit Sie ehrenamtlich investieren, entscheiden Sie natürlich selbst. Je nach Projekt, Gremium oder Funktion ist der Aufwand unterschiedlich. Egal, welches Thema auf der Tagesordnung steht: Beim VDI wird effizient gearbeitet. Mit modernen Kommunikationstools bleiben alle Mitwirkenden auch ohne regelmäßige Sitzungen in Kontakt. Hauptamtliche Mitarbeitende erledigen die organisatorischen Tätigkeiten, so dass es im VDI-Ehrenamt wirklich um Inhalte und die konkrete Gestaltung der Vereinsarbeit geht. Zeit nach Maß eben.

Die Vorbehalte vieler Vorgesetzter, bei der Mitarbeit in Gremien würden vielleicht Betriebsgeheimnisse verletzt, halten einer Überprüfung nicht stand. Alle ehrenamtlich Aktiven gehen sorgfältig mit vertraulichen Informationen um. Und Firmen profitieren vom VDI-Ehrenamt gleich doppelt – über die zusätzlich gewonnene Expertise ihrer Mitarbeitenden, aber auch über die Stärkung der gesamten Branche.

Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp
Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp