Direkt zum Inhalt

Wissen zum Anfassen

VDI-TechnoTHEKen

Bild: Melanie Kahl

VDI-TechnoTHEKen - (Technik-)Wissen für Euch vor Ort

Eine Kooperation des VDI und den Bibliotheken vor Ort

Heutzutage ist unser Leben – ob beruflich oder privat – von Technik durchdrungen. Allerdings ist es aufgrund der Komplexität und Beschaffenheit technischer Geräte kaum mehr möglich, einen "einfachen" Einblick in die grundsätzlichen Strukturen und Funktionalitäten zu werfen. Und während Kinder Technik oft intuitiv und mit großem Interesse nutzen, fehlt es den meisten an einem gewissen technischen Grundverständnis. Das wollen der VDI mit den Bibliotheken in den ThechnoTHEKen ändern.

Ohne Technik läuft nichts

Ein Leben ohne Technik ist in unserer Gesellschaft unvorstellbar. Trotzdem fehlt es an Strukturen, Kinder und Jugendliche in ihrer Technikkompetenz zu stärken. Denn auch den Schulen fehlen häufig entsprechende Infrastruktur und Know-how. Als Technikverein spielt aber gerade die Nachwuchsförderung für uns eine bedeutende Rolle und so wollten wir neue Begegnungsmöglichkeiten schaffen und mit ihnen möglichst niedrigschwellige Angebote.

TechnoTHEKen

Bibliotheken sind heute mehr als Bücherausleihen. Sie sind Erlebnis-, Veranstaltungs-, Inspirations-, Verweil- und Kommunikationsort und häufig eine Anlaufstelle für junge Menschen. Das sind die besten Voraussetzungen um interessierten Kindern und Jugendlichen Zugang zu Technikwissen zu ermöglichen: Angefangen bei einer fachlich breiten Auswahl an Büchern rund um Technik und Naturwissenschaft, über Experementierkästen bis hin zu Veranstaltungen vor Ort. Hier wird die Neugier geweckt und Wissen begreifbar gemacht.

Das Pilotprojekt

Der Thüringer Berzirksverein hat gemeinsam mit der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt ein Pilotprojekt gestartet und in der Kinder- und Jugendbibliothek ein Technikzentrum, die erste TechnoTHEK, gestaltet. Sie bietet allen Altersgruppen Angebote rund um Technik und Naturwissenschaften. Eine neue Raumgestaltung bietet eine konzentrierte Verfügbarkeit aller MINT-Medien. Eine große Schauvitrine zeigt die technischen Möglichkeiten, die mit Technik-Baukästen realisierbar sind. Natürlich ist die Technik nicht nur ausgestellt, sie kann in allen Facetten bearbeitet und programmiert werden (2 Notebooks zur Programmierung, TXT-Controller).

In der TechnoTHEK der Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt können folgende Aktivitäten umgesetzt werden:

  • Seminarfacharbeiten
  • Projekttage
  • Heimat- und Sachkundeunterricht
  • selbstständige Forschergruppen (Robotertechnik, Programmierung TXT-Controller o.a. technische Themen)
  • Schulprojekte
  • Individuelle Nutzung

Interesse?

Sie sind verantwortlich für eine Bibliothek und haben Interesse an der Einrichtung einer TechnoTHEK?

Dann wenden Sie sich an Ihren VDI vor Ort. Bei Fragen zu Best Practice Beispielen, möglicher Grundausstattung oder Fördermöglichkeiten, helfen wir Ihnen gerne weiter oder stellen einen Kontakt her zu Vereinen, die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben. 

Eine Auflistung bereits bestehender Technotheken, finden Sie demnächst hier.

Thomas Müllenborn
Ihr Ansprechpartner

Thomas Müllenborn