Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Bildung > Conrad-Matschoß-Preis
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

Conrad-Matschoß-Preis des VDI für Technikgeschichte

VDI zeichnet hervorragende technikgeschichtliche Arbeiten in Wort und Bild aus

 

Conrad Matschoß, 1871 – 1942, fasste Technikgeschichte nicht als eine Geschichte der Erfindungen auf, sondern als eine historische Teildisziplin, die in enger Beziehung zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte steht. Er sah die Technikgeschichte als einen Bereich der Bildung an, mit dem einerseits Nichttechniker an die Technik herangeführt werden können und mit dem andererseits Technikern und Ingenieuren die anderen Bereiche der Kultur eröffnet werden sollten.
 
Dem VDI kommt es, ganz im Sinne des Namensgebers, darauf an, beides zu fördern: die technikhistorische Forschung und das Interesse der Öffentlichkeit für die Technikgeschichte. Verständlichkeit in der Darstellung hat deshalb oberste Priorität.
 
Der nächste Conrad-Matschoß-Preis des VDI für Technikgeschichte ist mit 3.000 Euro dotiert und wird auf der Technikgeschichtlichen Tagung des VDI 2017 vergeben. Die Ausschreibung erfolgt Mitte 2016 an dieser Stelle. 

Kontakt

(Bild: VDI)
Kontakt

Ihr Ansprechpartner zum Conrad-Matschoß-Preis
Verein Deutscher Ingenieure e. V.
Fritz Neußer
Telefon: +49 211 6214-205
Telefon: +49 211 6214-148
E-Mail: neusser@vdi.de

Bisherige Preisträger des Conrad-Matschoß-Preises

2007
Frederike Müller und Lars Wendt
Der Architekt Antoni Gaudi
 - Mythos und Wirklichkeit

2009
- nicht vergeben –

2011
Ralf Krauter
Als der Welt ein Licht aufging-50 Jahre Laser-Geschichte
und
Dr. Sonja Petersen
Vom „Schwachstarktastenkasten“ und seinen Fabrikanten

2013
Dr. Catarina Caetano da Rosa
Operationsroboter in Aktion. Kontroverse Innovationen in der Medizintechnik
und
Dr. Marcus Popplow
Technik im Mittelalter

2015
Dr. Anke Hertling
Eroberung der Männerdomäne
Automobil
Blogbeitrag