Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Richtlinie: VDI 3968 Blatt 1 Sicherung von Ladeeinheiten - Anforderungsprofil

Kommentar
Allgemein
Kurzreferat
Kurzreferat:

Die Richtlinie wendet sich an alle, die für die Planung des Zusammenstellens von Ladeeinheiten und der Festlegung der notwendigen Sicherungsmaßnahmen verantwortlich sind. Zur Auswahl und Dimensionierung von Ladeeinheitensicherungen ist es notwendig Beschaffenheit einer Ladeeinheit, Beanspruchung bei TUL-Vorgängen und notwendige oder mögliche Funktionen der Sicherung als Anforderungsprofil zu definieren, um diese mit bekannten Verfahren, Systemen und Techniken von Ladeeinheitensicherungen vergleichen zu können. Die Richtlinie gilt als Basis für die Anwendung der weiteren Blätter der Richtlinienreihe VDI 3968.

Inhaltsverzeichnis: der Richtlinie einsehen
Schlagwörter:

Anforderung, Begriffe, Definition, Fördertechnik, Ladeeinheit, Ladung, Ladungssicherung, Logistik, Materialfluss, Sicherung, Transportkette, Verpackung

Datum:

2013-04

Deutscher Titel:

Sicherung von Ladeeinheiten - Anforderungsprofil

Englischer Titel:

Securing of load units - Specification of requirements

Technische Regel: Richtlinie
Herausgeber:

VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik

Autor:

VDI-Fachbereich Technische Logistik

Zugehörige Handbücher: VDI-Handbuch Ladungssicherung
VDI-Handbuch Technische Logistik Band 6
Preis:

65,20 EUR

Seitenanzahl:

15

ICS-Nummer:

55.180.99

Erhältlich in:

Deutsch, Englisch

Schlagwörter:

Anforderung, Begriffe, Definition, Fördertechnik, Ladeeinheit, Ladung, Ladungssicherung, Logistik, Materialfluss, Sicherung, Transportkette, Verpackung

Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.
Bitte alle gekennzeichneten Felder (*) ausfüllen!

VDI 3968 Blatt 1

Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Straße*:
PLZ, Ort*:
E-Mail*:
Telefonnummer:
Upload:

(pdf, doc, docx)
VDI-Mitgliedsnr.:
Hinweise von VDI-Mitgliedern werden vorrangig behandelt.
Ihr Kommentar:
ReCaptcha*:
zurück