Direkt zum Inhalt

VDI 2048 Blatt 3 Messunsicherheiten bei Abnahmemessungen an energie- und kraftwerkstechnischen Anlagen - Beispiele, insbesondere Vorbereitung der Abnahme einer Kombi-Anlage

Auf einen Blick

Englischer Titel
Uncertainties of measurement during acceptance tests on energy-conversion and power plants - Examples, especially preparation of acceptance tests of a gas and steam power plant
Erscheinungsdatum
2012-05
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Energietechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
67
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie ergänzt die Richtlinie VDI 2048 Blatt 1, die ein neues Verfahren zur Qualitätskontrolle von Abnahmemessungen an energie- und kraftwerkstechnischen Anlagen vorstellt. Sie ermöglicht, zu beurteilen, wie zugesicherte Eigenschaften der Anlagen erfüllt werden und zeigt an einem praxisorientierte Beispiel, wie mit der Methode eine Abnahmemessung vorzubereiten ist. Bei einer geplanten Kombi-Anlage wird von den Auslegungsdaten und den Anforderungen des Kunden ausgegangen. So kann der Anlagenhersteller vorab die Anzahl, die Präzision und die Position der Messstellen fixieren. Die Richtlinie erläutert, wie Kovarianzen zu ermitteln sind und unterstützt beim Planen und Auswerten der Messung. Ein Datenträger liegt bei, mit dem der Nutzer eine Abnahmemessung planen und mit veränderten Daten und Unsicherheiten durchrechnen kann.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
156,91 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf