Direkt zum Inhalt

VDI 2055 Blatt 3 - Projekt Wärme- und Kälteschutz von betriebstechnischen Anlagen - Grundlagen der Überprüfung der Eigenschaften von Dämmstoffen zur Qualitätssicherung und Zertifizie­rung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Thermal insulation of heated and refrigerated operational installations; Basics for the verification and certification of the properties of insulation systems
Mögliches Erscheinungsdatum
2022-03
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Energietechnik
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Gegenstand dieser Richtlinie sind die technischen Grundlagen zur messtechnischen Nach­ Prüfung der zwischen Dämmunternehmen und Auftraggeber vertraglich vereinbarten wärmeschutztechnischen Größen (z. B. Wärmestromdichten und Oberflächentemperaturen) von Dämmungen an betriebstechnischen Anlagen in der Industrie und in der technischen Gebäudeausrüstung.

Darüber hinaus werden in Abschnitt 6 Verfahren zur Bestimmung des Gesamtwärmeverlusts von Anlagen vorgeschlagen. Der Gesamtwärmeverlust kann für die Beurteilung der Energieeffizienz von betriebstechnischen Anlagen von Bedeutung sein.

Neben dem zurzeit in der bereits existierenden Richtlinie beschriebenen Verfahren zur messtechnischen Nachprüfung der zwischen Dämmunternehmen und Auftraggeber vertraglich vereinbarten wärmessschutztechnischen Größen soll zusätzlich ein vereinfachtes Verfahren beschrieben werden.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen