Direkt zum Inhalt

VDI 2164 PCM-Energiespeichersysteme in der Gebäudetechnik

Auf einen Blick

Englischer Titel
PCM energy storage systems in building services
Erscheinungsdatum
2016-12
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
70
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie definiert die Grundlagen des Einsatzes von Latentwärmespeichermaterialien in Systemen der technischen Gebäudeausrüstung. Durch aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Phasenwechselmaterialien (PCM, phase change materials) sind neue Systeme und Komponenten zur Energieeinsparung und Effizienzsteigerung möglich. Mit steigendem Einsatz regenerativer Energien fallen Energiebedarf und Energieerzeugung zeitlich nicht zusammen, sodass eine temporäre Speicherung im Gebäude selbst sinnvoll wird. Aufbauend auf in dieser Richtlinie festgelegten Grundlagen werden PCM-Energiespeichersysteme beschrieben und ihre Planungs- und Berechnungsverfahren zur Auslegung sowie die Leistungsparameter aufgezeigt. Die Richtlinie behandelt detailliert: passive Flächenheiz- und -kühlsysteme (z.B. Baustoffe, Bauteile), aktive Flächenheiz- und -kühlsysteme (z.B. Kühldecken), dezentrale Lüftungssysteme für den Kühlbetrieb, zentrale Lüftungssysteme für den Heiz- und Kühlbetrieb, Energiespeicher.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
152,70 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf