Direkt zum Inhalt

VDI 2248 Blatt 3 - Überprüft und bestätigt

Produktentwicklung mit Formgedächtnislegierungen (FGL) - Prüf- und Messmethoden

Auf einen Blick

Englischer Titel

Product development using shape memory alloys (SMA) - Test- and measurement methods

Erscheinungsdatum
2019-09
Herausgeber
Produkt- und Prozessgestaltung
Autor
Produktentwicklung und Projektmanagement
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
56
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt Methoden zur Bestimmung der mechanischen und physikalischen Kennwerte von Formgedächtnislegierungen. Bei den mechanischen Kennwerten wird der Zugversuch als wichtigstes Messverfahren vorgestellt und dabei auf die Besonderheiten bei der Prüfung von Formgedächtnislegierungen hingewiesen. Zur Bestimmung der Umwandlungstemperaturen werden kalorimetrische bzw. Biegeprüfverfahren erläutert. Eine Tabelle gibt Hinweise bei der Auswahl der Messverfahren. Zielgruppen sind die Bereiche "Qualitätssicherung", "Werkstoffprüfung" sowie "Entwicklung und Produktion".

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis ab
130,40 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen