Direkt zum Inhalt

VDI 2263 Blatt 9 - Überprüft und bestätigt Staubbrände und Staubexplosionen - Gefahren - Beurteilungen - Schutzmaßnahmen - Bestimmungen des Staubungsverhaltens von Schüttgütern

Auf einen Blick

Englischer Titel
Dust fires and dust explosions - Hazards - assessment - protective measures - Determination of dustiness of bulk materials
Erscheinungsdatum
2008-05
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Betriebliches Sicherheitsmanagement
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
31
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie VDI 2263 Blatt 9 beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung des Staubungsverhaltens brennbarer Stäube, mit dem praxisnah Staubentstehungsvorgänge (Fördern, Austragen, Befüllen, Be- und Entladen usw.) simuliert werden. Das beschriebene Verfahren liefert damit eine Kenngröße für das Staubungsverhalten von Stäuben, die vor allem zur Abschätzung der Staubexplosionsgefahren herangezogen werden kann. Diese Richtlinie beschreibt weder ein Referenzprüfverfahren gemäß DIN EN 15051 noch ein Routineverfahren gemäß DIN 33897-1 zur Charakterisierung des Staubungsverhaltens und der daraus resultierenden Gesundheitsgefährdungen am Arbeitsplatz.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
94,59 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf