Direkt zum Inhalt

VDI 2700 Blatt 15 Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen - Rutschhemmende Materialien

Auf einen Blick

Englischer Titel
Securing of loads on road vehicles - Slip-inhibiting materials
Erscheinungsdatum
2009-05
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Logistik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
36
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie gilt für rutschhemmende Materialien (RHM), die auf Straßenfahrzeugen (siehe VDI 2700, Abschnitt 1.2.1) eingesetzt werden. Die Anforderungen für diesen Einsatzbereich sind in der vorliegenden Richtlinie festgelegt. Ausschlaggebend für die Auswahl der geeigneten RHM und des anzuwendenden Sicherungsverfahrens sind die Transportbedingungen. Dabei sind sowohl Abmessungen, Gewicht und Material der Ladung als auch die Beschaffenheit der Ladefläche zu berücksichtigen. Diese Richtlinie beschreibt die Möglichkeiten, die Handhabung, den Einsatz sowie die Sicherheitsanforderungen, die Überprüfung und die Ablegekriterien von RHM, insbesondere von Anti-Rutsch- Matten (ARM). Grundsätzlich gelten die einschlägigen Richtlinien und Normen zur Ladungssicherung, um die Ladung gefahrlos und sicher transportieren zu können. Mit der sachgerechten Nutzung von RHM werden Gefährdungen vermieden, die z. B. dadurch hervorgerufen werden können, dass sich die Ladung so auf den RHM befindet, dass sie an einer anderen Stelle direkten Kontakt mit der Unterlage (z. B. Ladefläche) hat mit der sich ein geringerer Reibbeiwert als mit den RHM ergibt. Zur Gewährleistung der Sicherheit sind RHM so einzusetzen, dass sie ohne Anheben oder Verrücken der Ladung von außen sichtbar sind.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
105,40 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen