Direkt zum Inhalt

VDI 3745 Blatt 1 Beurteilung von Schießgeräuschimmissionen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Assessment of shooting noise
Erscheinungsdatum
1993-05
Herausgeber
Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) im DIN und VDI
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
16
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Geräuschemissionen von Schießanlagen sind impulshaltige Schallereignisse, unregelmäßig und häufig mit großer Pegeldifferenz zum momentanen Fremdgeräuschpegel. Sie unterscheiden sich damit von Industrie- und Umgebungsgeräuschen. In dem Dokument wird als Meßgröße der A-bewertete Schalldruckpegel benutzt. Die Beurteilung der Schießgeräusche erfolgt anhand des Beurteilungspegels. Er wird aus den Einzelschußpegeln und den Schußzahlen unter Berücksichtigung von Zuschlägen für Ruhezeiten und Impulshaltigkeit ermittelt. Zur Beschreibung der Aussagequalität des Beurteilungspegels dient seine obere Vertrauensbereichsgrenze.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
67,50 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen