Direkt zum Inhalt

VDI 4084 Instandsetzung und Aufarbeitung von Verbrennungsmotoren - Begriffe und Prozesse

Auf einen Blick

Englischer Titel
Corrective maintenance and remanufacturing of internal combustion engines - Terminology and processes
Erscheinungsdatum
2018-07
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Umwelttechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
8
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Bisher ist eine präzise Leistungsbeschreibung im Bereich von Instandsetzung und Aufarbeitung von Verbrennungsmotoren nur schwer möglich, da Begrifflichkeiten nicht eindeutig definiert sind. Aktuell verwendete Begriffe wie "Austauschmotor", "instand gesetzter Motor", "generalüberholtes Aggregat" usw. zeigen die bisher vorhandene begriffliche Unsicherheit. Diese Richtlinie sorgt hier für Abhilfe. Die Richtlinie spezifiziert Begriffe und legt Kriterien zur Beschreibung des Instandsetzungs- und Aufarbeitungsumfangs von Verbrennungsmotoren fest. Es wird dargestellt, wie der Arbeitsumfang beschrieben wird und welche Leistungen der Kunde erwarten kann. Die Richtlinie dient Herstellern, Sachverständigen, Verbraucherverbänden, Juristen und Endkunden in Fach- und Streitfragen als Basis. Haftungsfragen werden in der Richtlinie nicht behandelt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
40,33 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf