Direkt zum Inhalt

VDI 4494 Blatt 1 Outsourcing am Beispiel der Kontraktlogistik - Outsourcing-Entscheidung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Outsourcing by example of contract logistics - Outsourcing decision
Erscheinungsdatum
2019-03
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Logistik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
41
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Logistische Tätigkeiten werden entlang der Wertschöpfungskette in Beschaffung, Produktion und/oder Handel, Distribution und Entsorgung erbracht und umfassen u.a. Tätigkeiten wie Disposition, Beschaffung, Importabwicklung, Lagerung von Wareneingang, Einlagerung, Auslagerung, Konservierung, Kommissionierung, Verpackung, Versand und Qualitätssicherung. Outsourcing entspricht der Vergabe von Unternehmensfunktionen von einem Auftraggeber an andere Unternehmen. Logistik-Outsourcing, die externe Vergabe von Logistik- und Mehrwertleistungen, ist ein vielfach in der betrieblichen Praxis und der Fachliteratur kontrovers diskutiertes Thema. Die Richtlinie ist für Anwender seitens der vergebenden und ausführenden Unternehmen sowie der in einem Outsourcing-Vorhaben oftmals unterstützenden Berater konzipiert. Strukturiert wird in kompakter Form aufgezeigt, welche Teilbereiche in einem Outsourcing-Vorhaben in der Kontraktlogistik zu berücksichtigen sind bzw. welche tangiert werden. Das "Vorprojek", die Outsourcing-Entscheidung, wird dargestellt. Es wird erläutert, wie der Weg vom Outsourcing-Bedürfnis über die Entscheidungsfindung bis zur Ausschreibung dieser Leistung erfolgen soll.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
111,90 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf