Direkt zum Inhalt

VDI 4640 Blatt 3 - Projekt Thermische Nutzung des Untergrunds; Unterirdische Thermische Energiespeicher

Auf einen Blick

Englischer Titel
Utilization of the subsurface for thermal purposes; Underground thermal energy storage
Mögliches Erscheinungsdatum
2020-10
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Energietechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
42
Kurzreferat

Unterirdische thermische Energiespeicher können zur Heizung oder Kühlung dienen. Sie eignen sich besonders für die Speicherung großer Wärme- oder Kältemengen über lange Zeiträume. Mit ihrer Hilfe kann Wärme aus regenerativen Quellen (Sonnenenergie, Erdwärme u. Ä.) oder Abwärme zeitversetzt verwendet werden, ebenso Umweltkälte. Schließlich sind auch Puffer- oder Redundanzspeicher in der Fernwärmeversorgung oder für Industrieprozesse möglich.

Die Systembetrachtung des integrierten Speichers (Aquifer-, Erdwärmesonden-, Kavernen- oder naturähnliche Speicher) zeigt Aspekte, die bei der Auslegung und konstruktiver Ausführung des Gesamtsystems beachtet werden müssen. In dieser Richtlinie werden Fragen der Materialauswahl, der Umweltauswirkungen, erforderlicher Genehmigungen und der Systemeinbindung näher betrachtet.

Stellen Sie Ihre Frage

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com