Direkt zum Inhalt

VDI 4660 Blatt 2 Ermittlung zielenergiebezogener Emissionen bei der Energieumwandlung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Calculation of emissions related to target energy for energy conversion
Erscheinungsdatum
2017-04
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt
Autor
VDI-Fachbereich Energietechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
32
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Eine zielenergiebezogene Emission ist die durch Umwandlung von Einsatzenergie (Energieträger wie Kohle, Erdgas oder Biomasse) in Zielenergie verursachte Emission, dividiert durch die im gleichen Zeitraum und gleichen Betriebszustand abgegebene Zielenergie. Gegenstand dieser Richtlinie ist die Umrechnung von brennstoffenergiebezogenen in zielenergiebezogene Emissionen mithilfe von Wirkungsgraden sowie die Aufteilung von Emissionen auf die verschiedenen Zielenergien bei Koppelproduktion. Neu aufgenommen wurden die finnische Allokationsmethode und die Behandlung zielenergiebezogenen CO2-Emissionen bei CO2-Rückhaltung in Kondensationskraftwerken.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
97,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen