Direkt zum Inhalt

VDI 6021 Blatt 1 - Zurückgezogen Datenaustausch für die thermische Lastberechnung von Gebäuden

Auf einen Blick

Englischer Titel
Data exchange for thermal load calculation of buildings
Erscheinungsdatum
1998-01
Zurückziehungsdatum
2000-03
Ersatzdokument
Enddatum der Einspruchsfrist
1998-07-31
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
15
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Ziel des Dokumentes ist die Regelung des Datenaustauschs zwischen CAD-Systemen der Gebäudeplanung (Architektur) und EDV-Systemen der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) zur Durchführung rechnergestützter Lastberechnungen wie Wärmeschutznachweis, Wärmebedarf, Kühllast oder Simulationsrechnungen. Das dem Verfahren zugrunde liegende thermische Gebäudemodell beschreibt die Bauteileigenschaften und -geometrien und ist daher unabhängig vom angewendeten Rechenverfahren. Außer diesen Informationen werden jedoch auch Möglichkeiten zur ergänzenden Beschreibung, wie z.B. Nutzenbedingungen, geboten. Das Datenaustauschverfahren beschränkt sich auf die Übermittlung des Datenumfangs von Gebäuden und enthält daher keine Informationen zur umgebenden Bebauung, z.B. zur Berechnung von Fremdbeschattungen. Bei einer zukünftigen objektorientierten Datenübertragung der Gebäudegrafik kann durch die beschriebene Kennzeichnungssystematik eine vollständige Zuordnung aller Elemente erreicht werden.

Richtlinie bestellen

Preis
65,26 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Bitte beachten Sie, dass die Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf