Direkt zum Inhalt

VDI 6201 Blatt 1 Softwaregestützte Tragwerksberechnung - Grundlagen, Anforderungen, Modellbildung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Software-based structural analysis - Fundamentals, requirements, modeling
Erscheinungsdatum
2015-12
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Autor
VDI-Fachbereich Bautechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
24
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Entwicklung und Anwendung von Software für die Tragwerksplanung sind in Deutschland nicht geregelt. Statiksoftware kann von jedermann auf den Markt gebracht und ebenfalls von jedermann angewandt werden. Für die Qualitätssicherung bestehen weder auf Hersteller- noch auf Anwenderseite spezifische Vorgaben oder allgemein gültige Richtlinien. Mangelhafte Qualität von Softwarelösungen sowie der Trend zu immer komplexeren Tragwerken erzeugen nicht nur unnötige Diskussionen zwischen Entwurfsverfasser, Prüfingenieur und Bauunternehmer über die Relevanz der Ergebnisse einer Tragwerkssoftware, sondern können auch Bauwerksschäden, im Grenzfall bis zum Tragwerksversagen, zur Folge haben. Die Anwendung der Richtlinie hilft Mängel beim softwaregestützten Nachweis der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit zu minimieren, höheren Qualitätsansprüchen gerecht zu werden und ermöglicht hierdurch eine höhere Akzeptanz der softwaregestützten Sicherheitsprüfung im internationalen Wettbewerb.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
83,80 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen