Direkt zum Inhalt

VDI-EE 4030 - Projekt Berücksichtigung menschlicher Zuverlässigkeit bei der Gestaltung autonomer Systeme

Auf einen Blick

Englischer Titel
Taking human reliability into account when designing autonomous systems
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung
Autor
VDI-Fachbereich Sicherheit und Zuverlässigkeit
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Es geht dabei im Kern um die Differenzierung nach

• aufgabenorientierten Szenarien (niedrige Fehlerwahrscheinlichkeit) und

• zielorientierten Szenarien (hohe Fehlerwahrscheinlichkeit).

Beim Produktdesign unterscheidet man darüber hinaus:

• Auslegungskonforme Ereignisse und

• Auslegungsüberschreitende Ereignisse.

Auslegungsüberschreitende (unvorhergesehene) Ereignisse sind zum Beispiel:

• Schwächen der Automation

• menschliches zielorientiertes Verhalten

Diese Auslegungskriterien werden in der Expertenempfehlung detailliert beschrieben.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen