Direkt zum Inhalt

VDI/DKD 5901 Blatt 3 - Projekt Kalibrierung von Prüf- und Messmitteln im Kraftfahrwesen; Scheinwerfereinstellprüfsysteme

Auf einen Blick

Englischer Titel
Mögliches Erscheinungsdatum
2023-09
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Autor
VDI-Fachbereich Kraftfahrzeugtechnik
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Die Richtlinie soll eine einheitliche Vorgehensweise bei der Kalibrierung von Scheinwerfereinstellprüfsystemen sicherstellen, die z. B. im Rahmen einer Hauptuntersuchung von Kraftfahrzeugen gemäß §29 StVZO genutzt werden. Darüber hinaus soll erreicht werden, dass die beauftragten Kalibrierlabore eine weitestgehend einheitliche Darstellung und Bewertung der Kalibrierergebnisse vornehmen, die letztlich im Kalibrierschein des Scheinwerfereinstellprüfsystems dokumentiert sein soll.

Ausgehend von den grundlegenden Anforderungen an die Beschaffenheit von Scheinwerfereinstellprüfsystemen wird die Kalibrierfähigkeit dieser Messsysteme für die Praxis und an die metrologische Rückführbarkeit beschrieben.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen