Direkt zum Inhalt

VDI/GS1 4489 Blatt 1 Kennzeichnung von Paletten mit Auto-ID-Elementen - Mehrwegholzpaletten des Euromaßes (800 mm x 1200 mm)

Auf einen Blick

Englischer Titel
Labelling of pallets with Auto-ID elements - Returnable wooden pallets of Euro measure (800 mm x 1200 mm)
Erscheinungsdatum
2017-10
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Logistik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
18
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Paletten sind als universelle Ladungsträger ein fester Bestandteil in heutigen Logistikprozessen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die bereitgestellten Informationen zu den transportierten Waren. So ist bspw. ein parallel zum Materialfluss fließender Informationsfluss eine der Mindestanforderungen. Trotz der von Unternehmen zu Unternehmen heterogenen Auto-ID-Hardware dürfen keine Kompatibilitätsprobleme bei der Identifikation der Ladungsträgerkennzeichnung auftreten. Die in der Richtlinie beschriebenen Methoden und Anbringungsorte zur Kennzeichnung von Paletten mit optischen und/oder radiofrequenten Datenträgern ermöglichen diese nahtlose Kompatibilität zwischen der Kennzeichnung und aktuellen Auto-ID-Systemen. Darüber hinaus werden Tests aufgezeigt, mit denen eigene Kennzeichnungslösungen auf die erforderliche Kompatibilität geprüft werden können.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
78,10 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen