Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2608 - Überprüft und bestätigt Einflanken- und Zweiflanken-Wälzprüfung an Zylinderrädern, Kegelrädern, Schnecken und Schneckenrädern

Auf einen Blick

Englischer Titel
Tangential composite and radial composite inspection of cylindrical gears, bevel gears, worms and worm wheels
Erscheinungsdatum
2001-03
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Fertigungsmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Das Dokument gilt für Einflanken- und Zweiflanken-Wälzprüfungen an Radpaaren von Zylinderrädern, Kegelrädern sowie Paarungen von Schnecken und Schneckenrädern. Als Sonderfall der normgemäßen Einflanken-Wälzprüfung hat sich auch die Betriebs-Wälzprüfung als ein geeignetes Hilfsmittel zur Beurteilung des Lauf- und Geräuschverhaltens von Verzahnungen erwiesen. Für die genannten Verfahren sind Messprinzip, Messgeräte, Messvorgang und die Auswertung der Ergebnisse beschrieben. Allen Verfahren ist gemeinsam, dass Sammelabweichungen festgestellt werden, die sich durch gleichzeitiger Auswirkung der geometrischen Abweichungen beider Zahnräder beim Abwälzen ergeben. Die unterschiedlichen Einzelabweichungen wirken sich also summarisch auf das Messergebnis aus.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
104,80 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf