Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2617 Blatt 2.1 - Überprüft und bestätigt Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten - Kenngrößen und deren Prüfung - Leitfaden zur Anwendung von DIN EN ISO 10360-2 zur Messung von Längenmaßen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Accuracy of coordinate measuring machines - Parameters and their reverification - Code of practice for the application of DIN EN ISO 10360-2 for length measurement
Erscheinungsdatum
2014-03
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Fertigungsmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
20
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt Annahme- und Bestätigungsprüfungen von Koordinatenmessgeräten (KMG) in Anlehnung an die Norm DIN EN ISO 10360-2 und ergänzt diese. Sie gilt für Koordinatenmessgeräte, die für Längenmessungen mit berührender Antastung eingesetzt werden. Es werden neben der Annahme- und Bestätigungsprüfungen einige besondere Belange bei der Prüfung von großen KMG berücksichtigt, die bisher nur in der Richtlinie VDI/VDE 2617 Blatt 2.3 enthalten waren. Diese sind nun in dieser Richtlinie zusammengefasst. Die wesentlichen Neuerungen der DIN EN ISO 10360-2 werden dargestellt. Weiterhin werden Einzelheiten zur Prüfung der Längenmessabweichung erläutert. Die Kenntnis der Norm DIN EN ISO 10360-2 wird bei der Anwendung vorausgesetzt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
74,09 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf