Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2617 Blatt 8 Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten - Kenngrößen und deren Prüfung - Prüfprozesseignung von Messungen mit Koordinatenmessgeräten

Auf einen Blick

Englischer Titel
Accuracy of coordinate measuring machines - Characteristics and their testing - Test process suitability of measurements with coordinate measuring machines
Erscheinungsdatum
2018-10
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Fertigungsmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
47
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt ein Verfahren zum Nachweis der Prüfprozesseignung von Messungen auf Koordinatenmessgeräten. Das beschriebene Verfahren nutzt die ermittelte Messunsicherheit im Vergleich zur Merkmalstoleranz, um den Nachweis der Prüfprozesseignung zu führen. In Tabellen werden die einzelnen Unsicherheiten und zugehörigen Eignungskennwerte aufgeführt und daraus ein gemeinsamer Eignungskennwert ermittelt. Das Verfahren ist so ausgelegt, dass es nicht nur für Koordinatenmessgeräte anwendbar ist, sondern auch auf andere Messverfahren übertragen werden kann. Die zugrunde liegenden Tabellen liegen der Richtlinie als direkt anwendbare Microsoft-Excel-Datei mit Beispieldateien auf CD-ROM bei.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
125,91 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf