Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 Computertomografie in der dimensionellen Messtechnik - Einflussgrößen auf das Messergebnis und Empfehlungen für dimensionelle Computertomografie-Messungen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Computed tomography in dimensional measurement - Influencing variables on measurement results and recommendations for computed tomography dimensional measurements
Erscheinungsdatum
2018-06
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Fertigungsmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
27
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die Richtlinie beschreibt typische Einflussgrößen auf das Messergebnis von dimensionellen Messungen mit industrieller Computertomografie (CT). Dazu werden die verschiedenen dimensionellen Messaufgaben klassifiziert, die mittels industrieller CT bearbeitet werden können. Im Anhang der Richtlinien werden Empfehlungen zur Qualitätssicherung von dimensionellen Messungen mit CT gegeben. Es werden nur axiale CT-Systeme betrachtet, bei denen eine Rotation des untersuchten Werkstücks um eine raumfeste Achse erfolgt. Die Rotation findet orthogonal zur Durchstrahlungsrichtung statt. Betrachtet werden industrielle CT-Geräte mit Röntgenröhren und Linearbeschleunigern als Röntgenquellen. Weiterhin wird der Aufbau eines typischen industriellen CT-Geräts beschrieben, für das die angegebenen Einflussgrößen gültig sind. Die beschriebenen Einflussfaktoren gelten dabei sowohl für Fächerstrahl-CT als auch für Kegelstrahl-CT.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
87,93 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf