Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 3516 Blatt 6 - Entwurf Validierung im GxP-Umfeld - Validierung von Schnittstellen

Auf einen Blick

Englischer Titel
Validation in GxP area - Validation of interfaces
Erscheinungsdatum
2020-01
Enddatum der Einspruchsfrist
2020-06-30
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
VDI/VDE-Fachbereich Engineering & Betrieb
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
40
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

In vielen Validierungsprojekten im IT-Umfeld werden die unterschiedlichen Interessenslagen des Qualitätsmanagements, der beteiligten Lieferanten und der Betreiber der Systeme in Bezug auf Schnittstellen und Datenaustausch nicht angemessen berücksichtigt. Daher wurden für die Richtlinie die allgemeinen Verfahren zur Validierung von computergestützten Systemen überprüft und ein generischer Validierungsansatz explizit für Schnittstellen entwickelt, der die Spezifikation, Risikobewertung und Verifizierung von Schnittstellen unterstützt. Die Richtlinie ergänzt die vorhandenen Regularien und Vorgabedokumente um einen skalierbaren Validierungsansatz für Schnittstellen beliebiger Komplexität. Es werden konkrete Handlungsanweisungen und Hilfestellungen gegeben, um die Schnittstelle in ihrem Prozess- und Systemkontext zu verstehen und den passenden Validierungsansatz zu wählen. Der Fokus wird gezielt auf Schnittstellen und auf die Integrität der zu übertragenden Daten gelegt.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
108,40 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Bitte beachten Sie, dass die Einspruchsfrist bereits abgelaufen ist.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen