Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 3844 Blatt 3 Spezifische Merkmale von Schwenkarmaturen für die Auslegung von Stellantrieben

Auf einen Blick

Englischer Titel
Specific features of valves with a rotary motion closure member for actuator sizing
Erscheinungsdatum
2022-02
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
VDI/VDE-Fachbereich Autonome Systeme & Mechatronik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
14
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Bei der Auslegung von Stellantrieben für Schwenkarmaturen sind detaillierte Kenntnisse der spezifischen Merkmale dieser Stellgeräte erforderlich. Die Richtlinie gibt eine Übersicht über unterschiedliche Stellgeräte hinsichtlich der Lagerung des Abschluss-/Drosselkörpers, der möglichen Werkstoffe des Dichtsystems und ihrer konstruktiven Ausführung. Im Weiteren beschreibt sie unterschiedliche Parameter und Möglichkeiten von Momenten über den gesamten Funktionsbereich des Stellgeräts. Diese Richtlinie wendet sich an alle, die Schwenkarmaturen in AUF-/ZU- und Regelanwendungen einsetzen. Sie beschreibt die spezifischen Eigenschaften der Schwenkarmaturen und schafft damit eine Voraussetzung, Schwenkantriebe geeignet zu dimensionieren.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
68,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen