Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 5590 Blatt 1 - Überprüft und bestätigt Terahertzsysteme - Begriffe

Auf einen Blick

Englischer Titel
Terahertz systems - Terms and definitions
Erscheinungsdatum
2018-03
Herausgeber
Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Optische Technologien
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
16
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Der Frequenzbereich der Terahertzwellen liegt im elektromagnetischen Spektrum zwischen 0,1 THz bis 10 THz und wird auch Ferninfrarot genannt. Durch die Entwicklungen der Laser- und der Mikrowellentechnik konnte die Terahertztechnologie eine rasant fortschreitende Entwicklung vom Labor in die Anwendung vollziehen. Vorteilhaft wird insbesondere betrachtet, dass Terahertzwellen im Gegensatz zur Infrarotstrahlung dielektrische Materie durchdringen und im Vergleich zur Mikrowelle eine bessere Ortsauflösung ermöglichen. Zusätzlich weisen viele Moleküle spektrale Fingerabdrücke in diesem Spektralbereich auf. Der Frequenzbereich ist so breit, dass drahtlose Kommunikation mit zuvor unerreichten Datenraten möglich scheint. Die Richtlinie definiert Begriffe, die für den Einsatz und die Vergleichbarkeit von Terahertzsystemen benötigt werden. Sie regelt eine einheitliche Ausdrucksweise. Bereits gebräuchliche Begriffe wurden bewusst von anderen technischen Regeln übernommen.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
68,90 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen