Direkt zum Inhalt

VDI/VDE-MT 2636 Zertifizierung der Durchführung von Kursen und Prüfungen in Dehnungsmessstreifen-Messtechnik

Auf einen Blick

Englischer Titel
Certification of courses and examinations in strain gauge measurement technology
Erscheinungsdatum
2020-01
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
12
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Dem Anwender obliegt es, Dehnungsmessstreifen auf zu untersuchende Bauteile und Konstruktionen zu installieren, die Verbindung zu geeigneten Messverstärkern herzustellen, die Messungen durchzuführen, auszuwerten und daraus Rückschlüsse auf die Beanspruchung und Betriebssicherheit abzuleiten. Qualitativ hochwertige Messungen erfordern damit sowohl die Verwendung von geeigneten Dehnungsmessstreifen als auch eine sachgerechte Installation, Instrumentierung und Dehnungsauswertung. Diese vom DMS-Anwender durchzuführenden Tätigkeiten beeinflussen ganz wesentlich die Qualität der Messung und die Aussagen über die Beanspruchung des Bauteils bzw. der Konstruktion. Damit besitzt die Qualifizierung der Anwender auf einheitlich hohem Niveau eine zentrale Bedeutung. Voraussetzung dafür ist die Zertifizierung des Schulungspersonals gemäß dieser Richtlinie.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
55,93 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf