Direkt zum Inhalt

VDI/VDE/NAMUR 2658 Blatt 5.1 - Projekt Automatisierungstechnisches Engineering modularer Anlagen in der Prozessindustrie - Laufzeit- und Kommunikationsaspekte mit OPC UA

Auf einen Blick

Englischer Titel
Automation engineering of modular systems in the process Industry - Runtime and communication aspects with OPC UA
Mögliches Erscheinungsdatum
2022-06
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Industrielle Informationstechnik
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

Die Richtlinie befasst sich mit Definition und Beschreibung der Kommunikationsschnittstellen eines Moduls am Beispiel OPC UA und mit Modellierungsvorschriften zur Erstellung des Manifests und der darin beinhalteten Kommunikationsbeschreibungen.

Es soll definiert werden, wie die OPC-UA-Kommunikation standardisiert zu beschreiben und umzusetzen ist. Neben einer Systemübersicht soll die Richtlinie die Aspekte der Zeitsynchronisation, Kommunikationsfehler und Security enthalten.

Kommunikationsprofile sollen definiert werden, die die Funktionalität von PEAs standardisiert darstellen. Formalisiert sollen die Kommunikationsschnittstellen und der automatische Kommunikationsaufbau zwischen PEA (Modul) und POL (Prozessleitsystem) beschrieben werden.

Der Anwendungsbereich ist der gleiche wie in VDI/VDE 2658 Blatt 1.

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen