Direkt zum Inhalt

VDI/VDID 2424 - Entwurf Industriedesign - Nutzerzentrierte Gestaltung im Produktentwicklungsprozess

Auf einen Blick

Englischer Titel
Industrial design - User-centered design in the product development process
Erscheinungsdatum
2021-07
Enddatum der Einspruchsfrist
2021-10-31
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung
Autor
VDI-Fachbereich Produktentwicklung und Mechatronik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
50
Erhältlich in
Deutsch
Kurzreferat

Die Richtlinie zeigt Nutzen und Vorgehensweisen des Industriedesigns im Rahmen der Produktentstehung und damit verbundener Entwicklungs- und Gestaltungsprozesse. Es wird dargestellt, warum und wie Industriedesign rechtzeitig und umfassend als Teil des gesamten Produktentstehungsprozesses wirksam in diesen eingebunden werden kann. Dabei werden die folgenden Aspekte innovativer und marktorientierter Produktgestaltung berücksichtigt: Der Mensch/Nutzer steht im Fokus der Produktgestaltung; Industriedesign ist Teil der Unternehmens- und Markenstrategie; Ziele, Aktivitäten und Methoden des Industriedesigns sind integraler Bestandteil des Produktentwicklungsprozesses in Anlehnung an VDI 2221. Checklisten und Beispiele zur Umsetzung in die Praxis werden ergänzend aufgeführt. Diese Richtlinie ist an alle in den Produktentstehungsprozessen organisatorisch und operativ involvierten Personen adressiert, insbesondere aber an Ingenieure, Industriedesigner und Produktmanager.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
123,40 EUR inkl. MwSt.
Bei Beuth bestellen

Einspruch

Hier können Sie Ihren Einspruch zu diesem Richtlinien-Entwurf einreichen.

Jetzt Einspruch (online) einreichen Jetzt Einspruch (Excel) einreichen
Teilen