Direkt zum Inhalt

VDI/VDMA 5100 Blatt 1 Systemarchitektur für die Intralogistik (SAIL) - Grundlagen

Auf einen Blick

Englischer Titel
System architecture for intralogistics (SAIL) - Fundamentals
Erscheinungsdatum
2016-05
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Autor
VDI-Fachbereich Technische Logistik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
16
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Diese Richtlinie beschreibt eine Systemarchitektur für die Intralogistik (SAIL). SAIL ist eine Methodik, die Systemebenen für intralogistische Systeme sowie deren Standardfunktionen und -schnittstellen beschreibt. Das resultierende SAIL-Modell ist dabei komplett plattformunabhängig. Im Gegensatz zur traditionellen Top-down-Zerlegung in Anlagenebenen, führt ein Paradigmenwechsel, inspiriert durch die objektorientierte Programmierung, zum SAIL-Modell. Die Vorgehensschritte umfassen die primäre Anlagenzerlegung nach Funktionen und nicht nach Ebenen, die Kapselung der gefundenen Funktionen in Komponenten, die Standardisierung der Schnittstellen der Komponenten und die Bereitstellung von Steuerungskomponenten analog zu verfügbaren Mechanikkomponenten. In der Summe bietet SAIL durch den hohen Wiederverwendungsgrad der gekapselten Funktionen in allen Phasen einen klaren Kostenvorteil durch reduzierten Anpassungsaufwand, höhere Standardisierung, reiferen Testgrad und kürzere Inbetriebnahme.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
66,50 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf