Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Mess- und Automatisierungstechnik > Fachbereiche
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Fachbereich 5 "Industrielle Informationstechnik"

Fachausschuss 5.15: Agentensysteme

Schwerpunkte der Arbeiten

 

Der Schwerpunkt des VDI/VDE-GMA Fachausschuss 5.15 „Agentensysteme“ ist die Entwicklung agentenbasierter Applikationen in der Automatisierungstechnik. Im Fachausschuss beteiligen sich die Mitglieder aus deutschen Universitäten, Fraunhofer Instituten sowie Hersteller und Anwender von Automatisierungssystemen an der Entwicklung neuartiger Ansätze, Anwendungen und Methoden von Agentensystemen in der Automatisierungstechnik.

 

Erste Aktivitäten des Fachausschusses bestanden darin, eine „Landkarte“ über die Einsatzmöglichkeiten von Agenten in der Automatisierungstechnik und die zugehörigen Potentiale zu erstellen. Darüber hinaus wurde eine Begriffsdefinition vorgenommen, um eine einheitliche Sprachregelung für Agentensysteme zu erreichen. Leitfäden zur Erarbeitung von Agentensystemen für die verschiedenen Anwendungsbereiche der Automatisierungstechnik wurden erstellt und Anwendungspotentiale erarbeitet. Die Ergebnisse der Arbeiten wurden und werden in der Richtlinienreihe VDI/VDE 2653 sowie in gemeinsamen Publikationen veröffentlicht und auf verschiedenen nationalen sowie internationalen Konferenzen und Workshops präsentiert. Der Fachausschuss bietet somit eine Forschungs-, Gedanken- und Erfahrungsaustauschplattform.

Die derzeitigen Themen des Fachausschusses werden von den Untergruppen Industrie 4.0, Lernfähigkeit sowie Energie und Smart Grids bearbeitet.

Ergebnisse der Arbeiten

 

Im Rahmen des Fachausschusses wird die Richtlinienreihe VDI/VDE 2653 bearbeitet, die als Entscheidungshilfe bei der Erarbeitung und Anwendung von Agentensystemen in der Automatisierungstechnik dient. Im Rahmen der Untergruppen des Fachausschusses, Industrie 4.0, Lernfähigkeit sowie Energie und Smart Grids, wird diese erweitert.

 

 

Leitung des Fachausschusses

 

Vorsitzende:
Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser, Garching bei München

 

Stellvertretender Vorsitzender: Apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Arndt Lüder, Magdeburg