Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Engineering und Betrieb

Bild: Linde AG, Wiesbaden

Engineering und Betrieb sind wesentliche Phasen im Lifecycle automatisierter Anlagen. Effizienz und Qualität sind dabei von großer Bedeutung für Anwender und Hersteller. Hier, im VDI-Fachbereich Engineering & Betrieb, können diese untereinander und mit der Wissenschaft neue Lösungen erarbeiten und diskutieren. Dafür gibt es branchenübergreifend kein besseres Forum.

Prof. Dr.-Ing. Alexander Fay, Vorsitzender des VDI-Fachbeirats Engineering & Betrieb

VDI-Fachbereich Engineering & Betrieb

Innerhalb der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik gibt es den VDI/VDE-Fachbereich Engineering & Betrieb. Er konzentriert sich auf ausgewählte Thematiken entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das beinhaltet auch den Lebensdauerzyklus von Geräten und Anlagen der Mess- und Automatisierungstechnik.

Die Themen des VDI/VDE-Fachbereichs Engineering & Betrieb umfassen innerhalb des Engineerings die einzelnen Phasen vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme sowie die dabei benötigten Softwarewerkzeuge. Beim Betrieb automatisierter Anlagen betrachten die VDI-Expert*innen schwerpunktmäßig die Themen Überwachung, Diagnose und Prozessführung. Gleichzeitig steht im Fachbereich Engineering und Betrieb automatisierter Anlagen die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, zum Beispiel der NAMUR – der Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie – im Mittelpunkt.

Die zentralen Themen des Fachbereichs:

  • Virtuelle Inbetriebnahme
  • Durchgängiges Engineering von Leitsystemen
  • Engineering von sicherheitsgerichteten Systemen
  • Validierung von automatisierten Systemen
  • In der Pharmaproduktion: GAMP-D-A-CH Forum
  • Zuverlässiger Betrieb Ethernet-basierter Bussysteme
  • Prozessführung und gehobene Regelungsverfahren
  • Plant Asset Management
Dr. Heinz Bedenbender
Ihr Ansprechpartner

Dr. Heinz Bedenbender