Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Prozessmess­technik und Strukturanalyse

Bild: VDI/Thomas Ernsting

Cyber-Physikalische Systeme (CPS) erfassen mittels Sensorik Daten über den Zustand der physikalischen Welt, interpretieren diese und machen sie für autonome System verfügbar. Autonome Systeme werden zunehmend unsere Lebensbereiche durchdringen und können uns unterstützen.

Thomas Menze, Vorsitzender des VDI-Fachbeirats Prozessmesstechnik & Strukturanalyse

VDI-Fachbereich Prozessmesstechnik & Strukturanalyse

Messverfahren liefern wichtige Informationen zu Messgrößen aus der Prozessindustrie sowie zur Sicherheit und mechanischen Stabilität von Bauwerken und Anlagen. Da Bauwerke und Anlagen immer komplexer werden, gewinnt der Themenbereich Strukturanalyse an Bedeutung.

Der VDI-Fachbereich Prozessmesstechnik & Strukturanalyse beschäftigt sich mit der Erfassung der Zustände von Prozessen und Strukturen. Sie sind für alle technischen Anwendungen von hoher Bedeutung. Der VDI-Fachbereich bündelt Aktivitäten von VDI und VDE zur verfahrenstechnischen Messtechnik und zur Strukturanalyse. Denn der VDI-Fachbereich Prozessmesstechnik & Strukturanalyse gehört zur VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik.

Reger Erfahrungsaustausch mündet in VDI/VDE-Richtlinien

In der Prozessmesstechnik arbeiten Fachausschüsse zum Teil in enger Verbindung zur “Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie“, bekannt als NAMUR, an Themen wie Füllstand- und Durchflussmesstechnik, Temperatur- und Feuchtemesstechnik sowie der Multigassensorik.

Auch mit dem Strukturmonitoring beschäftigen sich die VDI-Expert*innen. In den Fachausschüssen diskutieren und erarbeiten sie die Mess- und Auswerteverfahren für die Überwachung von Bauteilen, Anlagen und Bauwerken. Das Ergebnis dieses regen Erfahrungsaustauschs: VDI/VDE-Richtlinien für den richtigen Einsatz von Messsystemen in der Praxis.

Zentrale Themen des Fachbereichs:

  • Experimentelle Strukturanalyse/Structural Health Monitoring
  • Elektrische Messverfahren; (DMS)-Messtechnik
  • Optische Messverfahren zur Strukturanalyse und Überwachung
  • Strukturanalyse und -überwachung in der Bautechnik
  • Faseroptische Messverfahren
  • Füllstandmesstechnik
  • Berührungsthermometrie
  • Gasfeuchtemessung
  • Multigassensorik

VDI/VDE-Richtlinien aus dem Fachbereich Prozessmesstechnik & Strukturanalyse

Unsere Fachausschüsse

Gremium Vorsitz Stellvertretung Mitglieder
VDI/VDE-GMA FA 2.11 Elektrische Messverfahren DMS Messtechnik Thomas Lehmann Dipl.-Ing. Thomas Menger Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI/VDE-GMA FA 2.12 Strukturanalyse und -überwachung in der Bautechnik Prof. Dr.-Ing. Marc Gutermann Dipl.-Ing. Rainer Ehmann Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI/VDE-GMA FA 2.17 Faseroptische Messverfahren Dr. Katerina Krebber Dr. Stephan Großwig Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI/VDE-GMA FA 2.20 Füllstandmesstechnik Volker Lenz Dietmar Haag Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI/VDE-GMA FA 2.52 Berührungsthermometrie Dipl.-Ing. Silke Augustin Marc Schalles Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI/VDE-GMA FA 2.62 Multigassensorik Dr. rer. nat. Carlo Tiebe Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
Sascha Dessel, M.Sc.
Ihr Ansprechpartner

Sascha Dessel, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter