Direkt zum Inhalt

Automation 2030: Zukunft gestalten, Szenarien und Empfehlungen

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2021-04
Typ
.
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Beschreibung

Automation 2030 gibt einen Blick zehn Jahre in die Zukunft und ist nicht allein auf technische Fragen beschränkt. Natürlich sind Strategien und Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) von besonderer Bedeutung, weil die Industrie, die Gesellschaft, das Gesundheitssystem und jeder Einzelne in Zukunft  noch viel mehr als heute einen leistungsfähigen Zugang zu umfangreichem Expertenwissen und unstrukturierten Informationen benötigen. Durch KI können in zunehmenden Maße Aufgaben automatisiert werden, die vorher nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand automatisiert werden konnten. Damit wird der wirtschaftliche und gesellschaftliche Nutzen vergleichbar hohe Dimensionen erreichen, wie dies bei den vorangegangenen Perioden der Elektrifizierung, Automation und Digitalisierung der Fall war. 

Mit wissenschaftlicher Methodik sind vier Zukunftsszenarien erarbeitet worden, die jeder durch Entscheidungen und Handeln grundsätzlich erreichen kann. 

Zugehörige Datei
Automation 2030: Zukunft gestalten, Szenarien und Empfehlungen
Ansprechpartner
Dr. Dagmar Dirzus
VDI/VDE-Gesellschaft
Mess- und Automatisierungstechnik
E-Mail: dirzus@vdi.de
Stichworte
Digitalisierung, Digitale Transformation, Industrie 4.0, KI

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Bild: VDI
Teilen