Direkt zum Inhalt

Betriebssicherheit von UAS

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2021-06
Typ
VDI-Handlungsfelder
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Beschreibung

Unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) haben in den vergangenen 20 Jahren rasante Fortschritte gemacht. Einst nur im militärischen Bereich im Einsatz, sind sie nun auch im zivilen Bereich anzutreffen. UAS stellen besonders für die Bereiche Wissenschaft und Forschung, SAR sowie für die Industrie ein vielseitiges und flexibles Instrument dar. So werden beispielsweise künftig UAS bei der planetaren Exploration wichtige Aufgaben übernehmen. UAS finden heute bei Rettungsdiensten und Feuerwehren, in Gewerbe und Industrie sowie im Freizeit- und Hobbybereich Anwendung. Mit der Verbreitung von UAS hat sich die Notwendigkeit ergeben, unbemannte Luftfahrzeuge als vollwertige Teilnehmer am Luftverkehr und später an den komplexen urbanen Mobilitätssystemen anzuerkennen. Damit geht jedoch die Verpflichtung der Anwenderinnen und Anwender einher, sich an die bestehenden Luftverkehrsregeln zu halten. Aus diesem Grund werden von behördlicher Seite aus Mindeststandards für den Betrieb von UAS definiert.

Die Publikation definiert fünf Handlungsfelder für den sicheren Betrieb von UAS:

  • Soziale Akzeptanz
  • Betriebsumgebungen und Gefahren
  • Gefahrenanalyse und Bewertung
  • UAV-Detektion und Abwehr
  • Zukünftige Betriebsumgebungen
Zugehörige Datei
Betriebssicherheit von UAS
Ansprechpartner
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Dipl.-Ing. Simon Jäckel
E-Mail: fvt@vdi.de
Stichworte
Mobilität, Neue Technologien

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Bild: © hareluya/shutterstock.com
Teilen