Direkt zum Inhalt

Gebrauchsdauer in der funktionalen Sicherheit - Ende der Gebrauchsdauer erreicht - was nun

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2023-10
Typ
VDI-Leitfaden
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Beschreibung

Insbesondere bei älteren Maschinen und  Anlagen, die über einen „normalen Lebenszyklus“ von z. B. 10 Jahren hinaus betrieben werden, steigt die Wahrscheinlichkeit eines  gefahrbringenden Ausfalls von Sicherheitsfunktionen – und damit das Risiko eines Unfalls für den Betreiber. 

In dieser Handlungsempfehlung wird ausführlich dargelegt, dass die sogenannte Gebrauchsdauer die zentrale Einflussgröße dafür ist.  
Die Gebrauchsdauer hängt dabei von vielen Faktoren ab: Neben den Ausfallkennwerten  aller an einer Sicherheitsfunktion beteiligten Funktionseinheiten sind auch die Einsatzbedingungen und Wartungsmaßnahmen beim Betreiber entscheidend, die gegebenenfalls den vorzeitigen Austausch besonders verschleißbehafteter Funktionseinheiten einschließen.  

Dazu ist u. a. ein transparenter Informationsfluss notwendig zwischen den Herstellern einzelner Funktionseinheiten, dem Maschinenhersteller, der die Steuerung entwickelt und dem Betreiber der Maschine, der für den sicheren Betrieb der Anlage verantwortlich ist.

Zugehörige Datei
Gebrauchsdauer_in_der_funktionalen_Sicherheit.pdf
Ansprechperson
Dipl.-Ing. Jean Haeffs
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-281
E-Mail: haeffs@vdi.de
Stichworte
Engineering, Instandhaltung

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Bild: Sigrid Gombert/gettyimages.com Coverbild, junger Mann schaltet Gerät ein
In der Mediathek ansehen
Teilen