Direkt zum Inhalt

VDI-/IW-Ingenieurmonitor 1. Quartal 2021

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2021-06
Typ
VDI-/IW-Ingenieurmonitor
Herausgeber
VDI und Institut der deutschen Wirtschaft
Beschreibung

Nachdem die Corona-Krise vor allem im zweiten dritten Quartal 2020 noch deutlich negative Spuren auf dem Ingenieurarbeitsmarkt hinterlassen hat, zeigen sich dort am aktuellen Rand im ersten Quartal 2021 deutlich positive Signale auf die Nachfrage. Der negative Effekt der Corona-Krise ist überwunden – der Tiefpunkt lag im dritten Quartal 2020.

Auch der Blick auf die Gesamtdaten bestätigt dieses Bild. Im saisonal günstigen dritten Quartal 2020 lag die Arbeitslosigkeit mit 46.100 auf einem ähnlichen Niveau wie im ersten Quartal 2021 mit 46.200. Die Anzahl des gesamtwirtschaftlichen Stellenangebots in den Ingenieur- und Informatikerberufen stieg hingegen von 92.400 im dritten Quartal 2020 auf 102.500 im ersten Quartal 2021 deutlich an.

Zugehörige Datei
VDI-/IW-Ingenieurmonitor 1. Quartal 2021
Ansprechpartner
Verein Deutscher Ingenieure e.V.
Ingo Rauhut
Strategie und Transformation
Tel. +49 211 6214-697
rauhut@vdi.de
Stichworte
Ingenieurmonitor

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Abbildung des VDI/IW-Ingenieurmonitors vom 1. Quartal 2021
Teilen