Direkt zum Inhalt

Hallescher Bezirksverein

Förderpreis

Bild: Thomas Andreas/Shutterstock.com

Bedingungen und Beantragung

Gefördert werden Diplom- und Masterarbeiten, die wegen ihrer Originalität, ihrem fachlichen Inhalt und Leistungsniveau sowie der Art der Präsentation eine herausragende Leistung darstellen. Es können Arbeiten von Absolventen der technischen Fachrichtungen der Hochschule Anhalt (FH), der Hochschule Merseburg (FH) und der Martin-Luther-Universität HalleWittenberg eingereicht werden. Die Arbeiten sind spätestens ein Jahr nach der Verteidigung bzw. Abgabe durch den Verfasser, den betreuenden Hochschullehrer oder durch die Fakultät, die das Diplom verliehen hat, einzureichen. Die Arbeiten müssen bis zum 30. Juni eines jeden Jahres dem Kuratorium vorliegen. Die Diplom- bzw. Masterarbeit (ein Exemplar) ist einem Kuratoriumsmitglied mit Antrag und kurzer Begründung einzureichen.

Kuratoriumsmitglieder

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hahn

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hahn

Professor für Technische Chemie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Prof. Dr.-Ing. Stefan Wollny

Prof. Dr.-Ing. Stefan Wollny

Professor für Technische Strömungsmechanik an der Hochschule Anhalt, Abt. Köthen
Prof. Dr. rer. nat. Klaus-Vitold Jenderka

Prof. Dr. rer. nat. Klaus-Vitold Jenderka

Professor für Physik, Sensorik und Ultraschalltechnik an der Hochschule Merseburg