Direkt zum Inhalt

Dichtheitsprüfung in der Produktion

Beschreibung

Know-how für Planer und Anwender der Lecksuche in Theorie und Praxis

Dichtheitsprüfung ist von immenser technischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Oft ist sie Voraussetzung, die Funktionstauglichkeit oder Umweltverträglichkeit von Industrieprodukten nachzuweisen. In unserem Seminar werden physikalische Grundlagen des Medientransports durch ein Leck, die Festlegung von Prüfspezifikationen sowie die Einflüsse von Prüfparametern kompakt und praxisgerecht dargestellt. Neben der Darstellung der Funktionsweise einzelner Prüftechnologien bildet die praktische Umsetzung der prüflingsspezifischen Anforderungen einen Schwerpunkt in den Beiträgen zu den einzelnen Testverfahren. So erhalten Sie einen kompakten und praxisgerechten Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der aktuell wichtigsten Verfahren für die Lecksuche und Dichtheitsprüfung. Die wichtigsten Verfahren der lokalisierenden Lecksuche und quantifizierenden Dichtheitsprüfung werden Ihnen mit praxisnaher Geräteausrüstung demonstriert.

Seminarinhalt auf einen Blick:

Dichtheitsprüfung: Definitionen, Grundlagen, Methoden, Spezifikationen, Berechnungen – Lecksuche mit Prüfgasen: integrale, quantitative Methoden und lokalisierende Methoden mit den Prüfgasen Wasserstoff und Helium anhand von ausgewählten Praxisbeispielen – Anforderungen an Abdichtwerkzeuge in Abhängigkeit vom Verfahren – Dichtheitsprüfung mit Wasserbad, Ultraschall und in Kombination – Druckänderungsprüfungen: Druckanstieg, Druckabfall und Differenzdruckprüfung – Durchflussverfahren: Volumenstrom und Massenstromverfahren im Vergleich zu anderen Methoden – Weitere Verfahren der Dichtheitsprüfung in Pharmazie und anderen Industriezweigen

Seminarnummer: W22.30301.01

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung für: Dichtheitsprüfung in der Produktion
VDI Fortbildungszentrum: www.vdi-fortbildung.de/seminare/details/dichtheitspruefung-in-der-produktion-2306022

  • Early Bird-Preis: 990,00 €
  • Last Minute-Preis: 990,00 €
  • VDI Mitglieder-Preis: 1.050,00 €
  • VDI Fördermitglieder-Preis: 1.050,00 €
  • Frühbucher-Preis: 1.110,00 €
  • Seminarpreis: 1.230,00 €

Auf einen Blick

Datum
23.06.2022 - 24.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Organisation
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ansprechperson
anmeldung@vdi-stuttgart.de
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
1.230,00 EUR inkl. MwSt.