Direkt zum Inhalt

Kolloquium „Umweltauswirkungen von Geotextilien im Wasserbau“

Beschreibung

Im Wasserbau haben sich Geotextilien insbesonderezur Böschungs- und Sohlensicherung bewährt.Oftmals stehen sie dabei in direktem Kontakt mitBöden, Oberflächenwasser oder auch Grundwasser.Das Kolloquium soll einen Überblick überpotenzielle Umweltauswirkungen beim Einbau, inder Nutzungsphase und bei Rückbau und Entsorgungvon Geotextilien geben, geeignete Prüfmethodenund Bewertungsansätze vorstellen undmögliche Lösungsansätze aufzeigen.

Termin: 23. und 24. Oktober 2019_Anmeldung bis  spätestens bis 02.10.2019 __ Kosten: Für die Veranstaltung wird Teilnahmebeitrag von 40;-- Euro erhoben Veranstalter: bfg / Bundesanstalt für Gewässerkunde mit besonderer Einladung an den VDI Arbeitskreis: Technologies of Life Sciences - AK Leiter Jörg Hillen / Dipl. Ing ( FH ) Anmeldung: Zur Anmeldung bitte die Anlage-Datei öffnen oder per E-Mail das ausführliche Programm mit Anmeldeformular anfordern unter folgenden E-Mail Adressen: strunck@bafg.de oder jhillen@ikonum.de Veranstaltungsort: Im Hauptgebäude der Bundesanstalt für Gewässerkunde Am Mainzer Tor 1 , 56068 Koblenz Referenten siehe ausführliches Programm mit Anmeldeformular

Redner

siehe Anlage

Anlagen
294bc7fd-a1e8-4d92-875d-1ffe09e0c30e.pdf

Auf einen Blick

Startdatum
23.10.2019 - 13:00 Uhr
Enddatum
24.10.2019 - 12:30 Uhr
Organisator
Mittelrheinischer Bezirksverein e.V.
AK Technologies of Life Sciences
Ort
Am Mainzer Tor 1
56068 Bundesanstalt für Gewässerkunde
Anfahrt planen
Preis
40,00 EUR inkl. MwSt.