Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

Taschen aus "AppleSkin" und Verpackungen aus Pflanzenabfällen

Beschreibung

nuuwaï ist ein Hannoveraner Start-Up, das Handtaschen und Accessoires aus veganem „Apfelleder“ (AppleSkin) herstellt. AppleSkin ist eine nachhaltige und vegane Alternative zu tierischem Leder und wird aus den Abfällen der Saftindustrie hergestellt. Als Innenfutter wird ein Polyester aus recyceltem Meeresplastik aus dem „Upcycling Oceans“-Projekt der ECOALF-Stiftung verwendet. Das Label ist PETA-approved vegan und alle Taschen werden unter fairen Bedingungen hergestellt.

Die Vogel GmbH ist ein Hersteller von flexiblen Verpackungen. Das Unternehmen legt den Fokus darauf, für seine Kunden aus der Lebensmittelbranche nachhaltige Verpackungslösungen zu finden. Als Rohstoffe werden Papiere aus Pflanzenabfällen wie Gras oder andere landwirtschaftliche Abfälle verwendet. Von einer geernteten Pflanze gehen nur ca. 15-20% in die Lebensmittelherstellung. Der restliche Abfall der Pflanzen kann für die Papierherstellung genutzt werden. Das Papier kann im Verarbeitungsprozess zur fertigen Verpackung mit unterschiedlichen Funktionen (wie z.B. Siegelfähigkeit) veredelt werden. Abschließend gibt der Endkonsument die Verpackung im Papierrecycling zurück in den Kreislauf.

Auf einen Blick

Datum
11.12.2020
Uhrzeit
13:00 - 15:00 Uhr
Organisator
Ostwestfalen-Lippe Bezirksverein e.V.
CirQuality OWL
Ort
33607 Bielefeld
Anfahrt planen